• Sie haben die Möglichkeit unter 0900 5 306 303 * unsere telefonische Mietrechtsberatung bzw. Anwaltsberatung sofort in Anspruch zu nehmen!
    *Hinweis: Unsere telefonische Rechtsberatung bzw. Anwaltsberatung kostet 1,99 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunktarife können abweichen.

BGH Urlaubsgeld fällt nicht in Insolvenzmasse

BGH Urlaubsgeld fällt nicht in Insolvenzmasse

BGH Beschluss 26.04.2012, IX ZB 239/10

InsO § 36 Abs. 1 Satz 2, Abs. 4, ZPO § 850a Nr. 2

Urlaubsgeld fällt nicht in die Insolvenzmasse, soweit es den Rahmen des Üblichen in gleichartigen Unternehmen nicht übersteigt; dies gilt auch dann, wenn das Urlaubsgeld in den vorgegebenen Grenzen eine erhebliche Höhe erreicht.